PR Nachwuchs 2017 - PS-Rümlang

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

PR Nachwuchs 2017

Nachwuchs
Luftpistolen Schnupperkurs
Wann:Start am 4. Oktober 2017 von 16:00 bis 19:00 Uhr
Wo:Hallenbad Rümlang (Treppenabgang bei Nebeneingang)
Wer:Mädchen und Knaben mit Jahrgang 2005 - 2007
Die Pistolenschützen Rümlang sind seit Jahrzehnten führend in der Ausbildung von Jugendlichen im Schiesssport. Unter fachkundiger Leitung erlernen die Kursteilnehmer nicht nur die schiesstechnischen Abläufe, es werden auch mentale Stärke, Konzentrationsfähigkeit und körperliche Fitness geschult. Die konsequente Umsetzung führt bei den Jugendlichen regelmässig zu Spitzenplätzen in Wettkämpfen, bis hin zu Schweizereistern.

Wie in jeder Sportart beginnt die Ausbildung idealerweise so früh wie möglich, beim Pistolenschiessen ist dies im Alter von 8-10 Jahren. Die Pistolenschützen Rümlang bieten deshalb jeweils im Winterhalbjahr entsprechende Kurse für Jugendliche an.
Für Interessierte führen die Pistolenschützen Rümlang am 04.10.2017 einen Schnupperkurs durch. Er richtet sich insbesondere an Mädchen und Knaben mit den Jahrgängen 2005 – 2007. Selbstverständlich sind auch „Ältere“ willkommen. Der Kurs wird einen Überblick über das sportliche Schiessen, die technischen Abläufe und Organisatorisches vermitteln. Natürlich können die Jugendlichen auch ihre praktischen Fähigkeiten testen und versuchen ins Schwarze zu treffen.

Begleitet werden sei dabei von ausgewiesenen Instruktoren und erfolgreichen Jungmitgliedern des Vereins. So sind Fragen und Diskussionen direkt mit Gleichaltrigen möglich.

Es liegt den Pistolenschützen viel daran zu zeigen, dass das sportliche Schiessen eine Disziplin ist, die hohe Konzentration und Durchhaltewillen erfordert. Interessierte Eltern sind herzlich eingeladen ihre Kinder zu begleiten, um sich persönlich über diese Ausbildung zu informieren.

Nachwuchsleiter Werner Maurer gibt gerne Auskunft unter w_maurer@sunrise.ch oder Telefon 076 569 29 88. Auf der Homepage https://www.ps-ruemlang.ch sind unter der Rubrik Nachwuchs die Erfolge der Jugendlichen zusammengefasst.

Kantonale Matchmeisterschaft
Erfolgreiche Junioren im C-Match
Am letzten Samstag fand im Albisgüetli die Kantonale Matchmeisterschaft statt. Die Pistolendisziplinen umfassen 60schüssige Programme auf 25 und 50 Meter mit unterschiedlichen Waffen und Kalibern. Vier Rümlanger Nachwuchsschützen traten zum C-Match an. Dieser Wettkampf wird mit einer Kleinkaliber-Sportpistole auf die 25m Distanz absolviert. Die ersten 30 Schüsse werden auf die Präzisionsscheibe einzeln abgegeben, die zweite Hälfte – das Duellfeuer – muss in Fünferserien geschossen werden. Dabei ist die Scheibe jeweils nur für 3 Sekunden sichtbar und dreht dann für sieben Sekunden wieder weg. Hier sind volle Konzentration und eingeübte Abläufe enorm wichtig, um auf ein ansprechendes Resultat zu kommen. Überragender Sieger wurde Benjamin Stern mit sehr guten 555 Punkten,  Platz drei sicherte sich Morten Dunckel mit 514 Punkten, die Ränge 4 und 5 belegten Luca Vergine mit 503 Punkten und Steve Nikitas mit 498 Punkten. Nur dank der Teilnahme der vier Rümlanger Jugendlichen konnte die Juniorenkategorie gewertet werden.

Schweizer Jugendfinal in Luzern
Der Schweizer Schiesssportverband (SSV) führt alljährlich gegen Ende der Luftpistolensaison die  sogenannten Jugendtage zur Nachwuchsförderung durch. In verschiedenen Alterskategorien können sich Jugendliche der gesamtschweizerischen Konkurrenz stellen. Zuerst bestreiten sie innerhalb des Vereins ein Testprogramm, das sie je nach Alter freihändig oder mit Auflage absolvieren müssen. Erreichen sie die Qualifikationslimite, nehmen sie am Regionalfinal teil. In Luzern fand der schweizerische Final statt. Sieben Rümlanger Jugendliche reisten nach Luzern.

Bei den Jüngsten (U13A, stehend, mit fester Auflage) bestritten Ladina Ganter und Nico Rickli das 20schüssige Programm. Ladina erreichte den 4. Schlussrang und Nico wurde Siebter. Beide erhielten dafür ein Diplom.
In der Kategorie U15B wird dasselbe Programm stehend, auf beweglicher Auflage absolviert. Nils Rickli sicherte sich den 4. Rang, Jannis Bader den 7. Platz und Michael Müller wurde Dreizehnter. Auch hier wurden für die ersten acht Plätze Diplome überreicht.
Gian Ganter bestritt das Programm stehend frei (U15C) und erhielt als Siebter ebenfalls ein Diplom.
Als „Ältester“ nahm Steve Nikitas (U17D) das 40schüssige Programm in Angriff. Es war nicht sein Tag: Mit ungewohnt tiefen 325 Punkten verpasste er den Finaleinzug und musste sich am Schluss mit dem 13. Rang begnügen.

Jugendfinal in Luzern

Jugend Regional-Final Frauenfeld
Der Schweizer Schiesssportverband (SSV) führt alljährlich gegen Ende der Luftpistolensaison die sogenannten Jugendtage zur Nachwuchsförderung durch. In verschiedenen Alterskategorien können sich Jugendliche der gesamtschweizerischen Konkurrenz stellen. Zuerst bestreiten sie innerhalb des Vereins ein Testprogramm. Erreichen sie die Qualifikationslimite, nehmen sie am Regionalfinal teil. 7 Jugendliche der Pistolenschützen Rümlang stellten sich dieser Herausforderung.

Für Jugendliche bis 14 Jahre ist der Regionalfinal ein polysportiver Anlass. Zur Gesamtwertung zählen neben dem Schiessresultat (Gewichtung: 1/3) auch Geschicklichkeits- und Balanceprüfungen (Gewichtung 2/3). In der Kategorie stehend mit fester Auflage erreichte Ladina Ganter den guten 4. Platz, Nico Rickli wurde Sechster.

Nils Rickli zeigte bei der Kategorie stehend bewegliche Auflage Nerven: Technische Probleme zwangen ihn den Wettkampf mit einer fremden Luftpistole aufzunehmen und schoss sich auf den sehr guten 2. Rang. Ebenfalls gute Platzierungen sicherten sich Michael Müller (4. Rang) und Jannis Bader (6. Rang).

Die älteren Teilnehmer absolvierten ein 40schüssiges Programm mit zwei Durchgängen. Sie schossen stehend frei. Gian Ganter findet sich bei den 13-15jährigen auf dem 6. Platz.

Steve Nikitas trat bei den "Ältesten" an. Nach dem ersten Qualifikations-Durchgang lag Steve auf dem 4. Platz und gehörte damit zu den acht Finalisten. Im entscheidenden Durchgang konnte er seine gewohnte Leistung nicht abrufen und musste sich mit dem 6. Rang zufrieden geben.

Insgesamt darf man von einem erfolgreichen Tag für die Jugendlichen der Pistolenschützen Rümlang sprechen.


Die Rümlanger Delegation
2. Rang: Nils Rickli
 

Copyright ©1998 - 2019 Pistolenschützen Rümlang
Information contained in this document is subject to change without notice

Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü