PR Nachwuchs 2014 - PS-Rümlang

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

PR Nachwuchs 2014

Nachwuchs

Schweizer Jugendfinal in Stans

Der Schweizer Schiesssportverband (SSV) führt alljährlich gegen Ende der Freiluftsaison den  Jugendfinal zur Nachwuchsförderung durch. In verschiedenen Alterskategorien (13-16 Jahre) können sich Jugendliche der gesamtschweizerischen Konkurrenz stellen. Zum Jugendfinal qualifiziert sind die besten dreissig Teilnehmer, die aus den Testresultaten der Jugendausbildungskurse erkoren werden. In Stans fand am letzten Wochenende der schweizerische Final statt. Auch ein Jugendlicher aus Rümlang bestritt diesen Wettkampf. Nebst den Probeserien mussten 3 Passen à je 5 Schüsse in 5 Minuten auf die 10er Scheibe abgegeben werden und danach auf die Schnellfeuerscheibe nochmals 3 Serien à 5 Schüsse in je 3 Sekunden pro Schuss. Im ersten Durchgang setzte sich Benjamin Stern mit 268 Punkten auf den 4. Rang. Die zweite Runde bestritten noch acht Teilnehmer. Hier teilte sich Benjamin mit einem Konkurrenten den 2. Platz. Die letzten vier schieden aus. Jetzt wurde es spannend. Benjamin kämpfte nun zuerst um den zweiten Platz und bezwang seinen Widersacher. Dieser konnte sich in der Auseinandersetzung um Platz 3 und 4 den dritten Rang sichern. Das Duell um den ersten Platz gewann Silvan Inauen. Benjamin Stern konnte die Silbermedaille in Empfang nehmen  und ist damit Zweitbester Jugendlicher schweizweit!

Jugendfinal 2014

Benjamin Stern, Dritter von links

Benjamin Stern

Benjamin Stern


Luftpistolen Nachwuchskurs

Wann:

Start 23.10.2013, ab 17.00 Uhr; Schluss Ende März 2015

Wo:

Hallenbad Rümlang (Treppenabgang bei Nebeneingang)

Wer:

Mädchen und Knaben ab Jahrgang 2004

Die Pistolenschützen Rümlang führen auch in diesem Winterhalbjahr wieder einen Luftpistolenkurs für Nachwuchsschützen durch. Der Kurs beinhaltet Theorie und Praxis des sportlichen Luftpistolenschiessens nach den national und international gängigen Normen. Anfänger und Fortgeschrittene werden unter der fachkundigen Leitung von bewährten Instruktoren (J+S Leiter) im sportlichen Schiessen ausgebildet. Dieser Ausbildung bildet die Basis, um an einem Sommerkurs auf die Distanzen 25/50 Meter und allenfalls am Eidgenössischen Feldschiessen teilnehmen zu können.
Den Kurs können Mädchen und Knaben ab Jahrgang 2004 besuchen. Luftpistolen, Munition, Scheiben- und Hilfsmaterial werden zur Verfügung gestellt. Die Kursgebühr beträgt CHF 20.-.
Der Kurs findet jeweils am Donnerstag von 17.00 – 19.00 Uhr in der Luftpistolenanlage unter dem Hallenbad in Rümlang statt. Interessierte können sich vor Ort anmelden.
Es liegt den Pistolenschützen viel daran zu zeigen, dass das Luftpistolenschiessen eine rein sportliche Disziplin ist, die hohe Konzentration und Durchhaltewillen erfordert. Interessierte Eltern sind jederzeit herzlich zu einem Besuch eingeladen, damit sie sehen können, in welchem Umfeld sich ihr Kind bewegt.
Nachwuchsleiter Werner Maurer gibt gerne Auskunft unter w_maurer@sunrise.ch oder Telefon 076 569 29 88.


Kantonale Matchmeisterschaft
Benjamin Stern gewinnt den C-Match Junioren

Am Samstag, 9. August 2014 fand im Albisgüetli die Kantonale Matchmeisterschaft statt. Die Pistolendisziplinen umfassen 60schüssige Programme auf 25 und 50 Meter mit unterschiedlichen Waffen und Kalibern. Der Rümlanger Nachwuchsschütze Benjamin Stern trat zum C-Match an. Dieser Wettkampf wird mit einer Kleinkaliber-Sportpistole auf die 25m Distanz absolviert. Die ersten 30 Schüsse werden auf die Präzisionsscheibe einzeln abgegeben, die zweite Hälfte – das Duellfeuer – muss in Fünferserien geschossen werden. Dabei ist die Scheibe jeweils nur für 3 Sekunden sichtbar und dreht dann für sieben Sekunden wieder weg. Hier sind volle Konzentration und eingeübte Abläufe enorm wichtig, um auf ein ansprechendes Resultat zu kommen. Benjamin Stern ist dies bravurös gelungen. Er hat mit sehr guten 543 Punkten seine Konkurrenz mit Abstand auf die hinteren Plätze verwiesen.

KMM 25m

Eidg. Schützenfest für Jugendliche in Bern

Am Samstag, 28. Juni 2014 traten vier Rümlanger Nachwuchsschützen an, um am Eidg. Schützenfest für Jugendliche in Bern teilzunehmen. Sie nutzten die Gelegenheit mit der Sport- und Luftpistole je drei Programme über die Distanzen 25 und 10m zu absolvieren. Am Vormittag war die 25m Distanz an der Reihe. Benjamin Stern und Boban Babic schossen in drei bzw. zwei Programmen Kranzresultate und erreichten dabei sehr gute 97 bzw. 96 Punkte.
Am Nachmittag stellte die Rümlanger Selektion ihr Können bei drei Programmen mit der Luftpistole über 10m unter Beweis. Morten Dunckel und Luca Vergine gelangen in drei bzw. in einem Programm Kranzresultate. Überragender Schütze war wiederum Benjamin Stern, der erneut drei Kranzresultate schoss und somit in allen sechs Programmen die Kranzauszeichnung erhielt. Bravo.
Die Rümlanger Nachwuchsschützen zeigten sich sehr konzentriert und hatten merklich Freude erstmals an einem Eidg. Schützenfest teilnehmen zu dürfen. Für die Nachwuchsleiter René Mathyer und Werner Maurer war es ein gelungener Anlass.

Resultate 25m Sportpistole

 

Kranzstich
Präzision
(Kranzlimite)

Gabenstich
Schnellfeuer
(Kranzlimite)

Auszahlungsstich
Schnellfeuer
(Kranzlimite)

Boban Babic

79 Punkte (86)

97 Punkte (90)

93 Punkte (90)

Morten Dunkel

79 Punkte (84)

75 Punkte (88)

86 Punkte (88)

Benjamin Stern

85 Punkte (84)

92 Punkte (88)

96 Punkte (88)

Luca Vergine

79 Punkte (84

85 Punkte (88)

84 Punkte (88)

 

Resultate 10m Luftpistole

 

Kranzstich
(Kranzlimite)

Gabenstich
(Kranzlimite)

Auszahlungsstich
(Kranzlimite)

Boban Babic

72 Punkte (83)

78 Punkte (83)

82 Punkte (83)

Morten Dunkel

81 Punkte (73)

79 Punkte (73)

81 Punkte (73)

Benjamin Stern

86 Punkte (78)

88 Punkte (78)

93 Punkte (78)

Luca Vergine

80 Punkte (78)

77 Punkte (78)

77 Punkte (78)

Somit haben alle mindestens eine Auszeichnung geschossen.
Benjamin in allen Stichen Kranzresultat; Morten alle drei mit der Lupi; Boban deren zwei mit der Sportpistole und Luca eine mit der Lupi.

Begleitet wurden alle vier durch René Mathyer und Werner Maurer


Kantonale Matchmeisterschaften mit der Luftpistole

Drei Rümlanger Jugendliche reisten nach Volketswil an die Kantonalen Matchmeisterschaften mit der Luftpistole. Beim 30schüssigen Standard Match belegten sie die guten Ränge 7 (Benjamin Stern, 224 Punkte), 8 (Luca Vergine, 219 Punkte) und 10 (Boban Babic, 209 Punkte). Bei den Junioren absolvierte Boban Babic den 60schüssigen Match und erreichte den 4. Rang mit 501 Punkten. Das 40schüssige Programm bei der Kategorie Jugend bestritten Benjamin Stern und Luca Vergine. Sie setzten sich mit 336 Punkten bez. 331 Punkten auf die Ränge 2 und 3.


Schweizer Jugendfinal in Luzern

Der Schweizer Schiesssportverband (SSV) führt alljährlich gegen Ende der Luftpistolensaison die  sogenannten Jugendtage zur Nachwuchsförderung durch. In verschiedenen Alterskategorien können sich Jugendliche der gesamtschweizerischen Konkurrenz stellen. Zuerst bestreiten sie innerhalb des Vereins ein Testprogramm, das sie je nach Alter freihändig oder mit Auflage absolvieren müssen. Erreichen sie die Qualifikationslimite, nehmen sie am Regionalfinal teil. In Luzern fand am letzten Wochenende der schweizerische Final statt. Erstmals bestritten zwei Rümlanger Jugendliche den Wettkampf mit der fünfschüssigen Luftpistole. Nebst der Probeserie mussten 6 Passen à je 5 Schüsse in 10 Sekunden auf die 10er Scheibe abgegeben werden. Benjamin Stern erreichte mit 237 Punkten den 6. Rang und Luca Vergine mit 235 Punkten den 7. Platz. Für diese Leistungen erhielten Sie ein Diplom.


Kantonales Abschlussschiessen
Erfolgreiche Rümlanger Junioren

Auch in diesem Winterhalbjahr führen die Pistolenschützen Rümlang unter der fachkundigen Leitung von Werner Maurer Nachwuchskurse im Luftpistolenschiessen durch. Das anspruchsvolle Ausbildungsprogramm basiert auf den Vorgaben des Schweizerischen Schützenverbandes. Dieser Kurs bildet die Grundlage für das wettkampfmässige sportliche Schiessen mit der Pistole und ist eine hervorragende Gelegenheit, Konzentration, Disziplin und Durchhaltewillen zu fördern.

Das durch den Kantonalschützenverband zentral durchgeführte Abschlussschiessen auf der Schiessanlage Ohrbühl in Winterthur gab den jungen Schützen eine spannende Wettkampfatmosphäre. 93 Schützen kämpften gegen Gleichaltrige und ihre eigenen Nerven in verschiedenen Kategorien. Je nach Alter – die Jüngsten sind 10jährig – wird auf fester oder beweglicher Unterlage oder stehend frei geschossen.

11 hochmotivierte Rümlangerinnen und Rümlanger stellten sich der Konkurrenz in den Kategorien A, B, D, und E.

Die „Kategorie A, mit fester Auflage, 20 Schuss
“ (Jahrgänge 2001-2004) bestritten drei Nachwuchs-Herren. Jannis Bader erkämpfte sich mit 128 Punkten den 17. Rang. Sacha Flükiger schoss sich auf den 19. Rang mit 121 Punkten und Nils Rickli mit 80 Punkten auf den 26. Rang.

Die „Kategorie B, mit beweglicher Auflage, 20 Schuss
“ (Jahrgänge 2000-2003) nahmen ebenfalls drei Nachwuchs-Herren in Angriff. Steve Nikitas erkämpfte sich mit 169 Punkten den guten 4. Rang. Gian Ganter schoss sich auf den 15. Rang mit 134 Punkten und Matthias Ziegler mit 110 Punkten auf den 19. Rang.

In der „Kategorie D, stehend frei, 40 Schuss
“ (Jahrgänge 98-2000) sicherte sich Benjamin Stern mit 341Punkten den sehr guten 2. Platz. Weiter klassiert haben sich auf dem 13. Rang Luca Vergine mit 302 Punkten und Danja Bader mit 262 Punkten auf dem 21. Rang.

Boban Babic und Davina Schindler belegten in der „Kategorie E, stehend frei, 40 Schuss
“ (Jahrgänge 95-97) mit 328 Punkten den 8. Rang, bzw. mit 312 Punkten den 12. Rang.


 

Copyright ©1998 - 2019 Pistolenschützen Rümlang
Information contained in this document is subject to change without notice

Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü